Herzlich willkommen!

Die Vineyard Ulm ist Teil der weltweiten Vineyard-Bewegung, einer Familie von Gemeinden und Gemeinschaften. Hier in Ulm sind wir seit 2007 unterwegs. Wer wir sind und was wir so tun, darüber geben diese Seiten einen kurzen Überblick.
Wer eine unserer Gemeinschaften besuchen, oder bei einem der Projekte oder Events dabei sein möchte oder uns bei einem der Termine kennenlernen will, ist herzlich dazu eingeladen.
Und nun viel Freude, beim Entdecken...







Anbetung ...
120

Gott ist gut und Gott ist für uns. Jesus hat uns gezeigt, wie der Vater im Himmel wirklich ist.
Sein Wesen ist Liebe, Licht und Wahrheit, Grund genug ihn anzubeten. Das tun wir in fast allen unseren Treffen, ganz speziell aber in der Nikolauskapelle ...

Vineyard Gemeinschaften
120

sind das Herz der Vineyard Ulm. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie


Jesus begegnen?
120

Jesus ist auferstanden und lebt. Das ist die Botschaft von Ostern! Wenn er lebt, kann man ihn auch heute noch erleben. Bei der Arbeit, in der Küche, im Park, in der Schule, beim Einkaufen, im Traum... Eine Möglichkeit Ihm zu begegnen, bietet der Gottesdienst in der Nikolauskapelle ... mehr

Love after marriage
120

- Liebe in der Ehe
Vom 13.09.2017 bis Januar 2018, immer am Mittwoch (mit Weihnachtspause)

Begleiteter DVD-Ehe-Kurs mit Lucia & Werner Miller.
Mehr ...

Heilung?
120

Heute können viele Krankheiten medizinisch behandelt und geheilt werden. In der Bibel finden wir auch die Ermutigung und die jahrtausende alte Tradition, füreinander um Heilung zu beten weiterlesen ...

Unsere Träume
120

Was sind unsere Träume und Visionen? Was motiviert uns und wo wollen wir hin?
Einer unserer Träume ist ...


„Ich will dir zeigen, wie du zur wirklichen Ruhe kommst. Gehe mit mir und arbeite mit mir - beobachte, wie ich es mache.”
- Jesus -

„Lerne den ungezwungenen Rhytmus der Gnade kennen. Ich lege keine schweren oder krankmachenden Lasten auf dich!”
- Jesus -

„Bleib in meiner Gemeinschaft und du wirst lernen frei und leicht zu leben!”
- Jesus -

„Das Ego konzentriert sich auf das Resultat - die Berufung auf den Prozess.”
- Dr. Shelley Prevost, Ed.D. in Counseling Psychology -