Lebensschule : : Den Menschen nach dem Vorbild Jesu dienen

Seminarleiter: Dennis Bitterli ...

... ist Jahrgang 1984 und seit 2007 verheiratet. Er liebt Jesus und sein Wirken und versucht natürlich übernatürlich zu leben. Dennis

Sein Wunsch ist es, dass auch andere tiefer in das eintauchen, was Jesus für sie bereithält. Er arbeitet Vollzeit in der Industrie und ist mit seiner Frau oft unterwegs, damit andere ihre Gaben entwickeln können.
Beide lieben es, wenn sich Jesus-Nachfolger aufmachen und sich das Königreich Gottes Bahn bricht.

Für dieses Seminar wird er begleitet von einem Team der Vineyard Speyer, das uns ebenfalls tatkräftig zur Seite steht.

Den Menschen nach dem Vorbild Jesu dienen
(Lehre & Praxis)


„Ich versichere euch: Wer an mich glaubt, wird die Dinge, die ich tue, auch tun; ja er wird sogar noch größere Dinge tun.“ (Johannes 14,12)

Jesus ist unser Vorbild, wir wollen werden wie er und wir streben danach, zu wirken wie er.

Das Ziel dieses Seminars ist es, in einem sicheren und geschützten Rahmen zu lernen auf Gottes Stimme zu hören, und Menschen zu ermutigen. Wir wollen lernen, wie Gottes Reden unser Handeln inspiriert und wir Erweckungsträger sein können.
Dies soll immer in dem Bewusstsein geschehen, dass unsere Identität in Christus gegründet ist, dem wir uns zur Verfügung stellen, und dessen Werkzeug wir sein wollen.

Wir wollen den Menschen der Stadt Ravensburg dienen und sie mit dem beschenken, was Gott für sie bereithält.Maus-Katze

Theorie- und Praxiseinheiten werden sich abwechseln.

Diese Schulung wird vom und für das Vineyard-Netz Oberschwaben durchgeführt. Gäste sind willkommen.

Seminarort

Arche e. V., Eisenbahnstrasse 38, 88212 Ravensburg.

Seminarzeiten

Freitag, 22. Juni, ab 19:00 Uhr
Samstag, 23. Juni 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, danach gemeinsamer Ausklang in Albersfeld.
Sonntag, 24. Juni ab 10:30 Uhr: Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch (Sprecher: Dennis Bitterli) in Ulm.

Seminargebühr

Auf freiwilliger Spendenbasis. Richtwert: 30,- Euro; zusätzlich kann das Skript von Dennis Bitterli für 20,- Euro erworben werden.

Kinderbetreuung

Es steht noch nicht fest, ob eine Kinderbetreuung organisiert werden kann, aktuelle Infos dazu auf dieser Webseite.

Verpflegung

Getränke und Snacks stehen bereit. Für das Mittagessen am Samstag gibt es in der näheren Umgebung genügend Möglichkeiten sich selbst zu versorgen.

Parken

Am Besten auf dem Parkplatz in der Escher-Wyss-Strasse oder im Parkhaus „Bahnstadt“.

Übernachtung

Wenige Privatunterkünfte können organisiert werden. Bei Interesse bitte eine Anfrage per Mail.